Label
"Aufgrund unserer 25-jährigen PR-Erfahrungen mit Konzernen, mittelständischen Unternehmen und Verbänden wissen wir, dass jedem Aufwand ein angemessenes Ergebnis entgegenstehen muss."

IHRE PR-AGENTUR

IN STUTTGART UND HAMBURG
ÜBER UNS

TOGETHER

Wir setzen für unsere Kunden auf analoge und digitale Kommunikation: Dafür kooperieren wir mit führenden Fachpublikationen, erfahrenen Redakteuren namhafter Wirtschaftszeitungen sowie mit Bloggern und Influencern.
0171 54123 12

BRAINSNACKS

Brainsnack #11 / 22
Jedes erfolgreiche PR-Projekt beginnt mit einem guten Briefing. In der professionellen Zusammenarbeit zwischen Agentur und Kunde gibt es ungeschriebene Spielregeln, von deren Einhaltung beide Seiten gleichermaßen profitieren.
Das Agenturbriefing: eine echte Win-win-Situation
Brainsnack #10 / 22
Für einen Kunden haben wir gerade ein rund 40-seitiges Kundenmagazin zur IAA Nutzfahrzeuge als Print-Ausgabe fertig gestellt. Nun geht es darum, als Zusatznutzen die Inhalte cross medial zu vermarkten. So zum Beispiel durch einen digitalen Newsletter für die Website oder für das E-Mail Marketing. Wir haben die wichtigsten Aspekte als Checkliste zusammengestellt.
Kundenmagazin zur IAA
Brainsnack #9 / 22
Nie war es so einfach wie heute, Inhalte zu erstellen und zu verbreiten. Denn das Internet bietet eine Vielzahl von Medien und Formaten, um Informationen zielgruppengerecht zur Verfügung zu stellen. Fachbeiträge, Whitepaper und Fachbücher lassen sich in E-Books umwandeln. Präsentation lassen sich mit relativ einfachen Mitteln als Videocast streamen, verfilmen oder vertonen. Stellen Sie doch gleich zu Jahresbeginn alles auf den Prüfstand! Ich biete hier gerne kreative Unterstützung aus meiner PR-Praxis.
Content is King
Brainsnack #8 / 22
Unternehmen, die ihre Marktposition ausbauen wollen, sollten die Customer Journey so beeinflussen, dass an jedem Kontaktpunkt das positive Kundenerlebnis im Fokus steht. Zusätzlich zu den klassischen Kanälen gibt es diverse Onlinemedien: von Websites und Apps bis hin zu YouTube, Facebook, Instagram etc. Das ergibt bei einem durchschnittlichen mittelständischen Unternehmen über hundert Kontaktpunkte, die sie als Marketingverantwortliche kennen und managen sollten.
Positive Kundenerlebnis im Fokus
Brainsnack #7 / 22
Ein Generationswechsel in der Geschäftsführung eines Familienunternehmens ist immer eine große Herausforderung an die Unternehmenskommunikation. Mein Kunde gehört zu den deutschen Software-Pionieren für ERP-Systeme und mit dem Wechsel an der Unternehmensspitze stand im Sommer 2021 die Unternehmenskultur auf dem Prüfstand: Entsprechen Unternehmenskultur und -werte noch dem Selbstverständnis der Unternehmensführung und der Mitarbeiter? Nach vier Workshops entwickelten wir eine stringente Corporate Story, die neben klarer Vision und Mission auch Unternehmenswerte, übergeordnetes Leitmotiv und Claim enthielt. Wir banden Führungskräfte stark in den gesamten Positionierungsprozess ein und verzahnten die einzelnen Prozessschritte – intern wie extern. Auf diese Weise konnten wir den Change-Prozess umfassend und gezielt steuern. Hierfür stellten wir durch unsere Corporate Story stets eine positive, meinungsbildende Berichterstattung in den Leitmedien der Wirtschaftspresse sicher.
Generationswechsel im Familienunternehmen
Brainsnack #6 / 22
„Uns fehlen die Themen!“ Das ist eine Klage, die ich in Kommunikationsabteilungen von Unternehmen und Institutionen immer wieder zu hören bekomme. „Stimmt nicht!“ behaupte ich. Ein Brainstorming im Team schafft hier Abhilfe: Alle Teilnehmer bekommen einen Stapel Karten und 10 bis 15 Minuten Zeit, um auf jeder Karte mit großen Lettern je eine Themenidee zu notieren. Anschließend werden die Karten nach eigenen Themen und externen Themen vorsortiert.
Konsequentes Themenmanagement
Brainsnack #5 / 22
Menschen sind visuell und visuelle Informationen sind in der PR-Praxis nicht mehr weg zu denken. Die Bedeutung von Bilder-Netzwerken wie Pinterst und Instagram zeugen dafür. Infografiken sind jedoch bei der Unternehmenskommunikation immer noch Mangelware. Infografiken eignen sich besonders für den B2B-Bereich, um komplexe Sachverhalte mit wenig Text kurz und knapp zu erklären. Aber auch Studien, Projektbeispiele, Fachbegriffe oder ganze Themen lassen sich durch die geschickte Kombination von Bild und Text anschaulich und verständlich kommunizieren. Ich bin überzeugt, der Aufwand für eine aussagekräftige Infografik lohnt sich für Ihre PR-Arbeit!
Infografiken – leider immer noch Mangelware!
Brainsnack #4 / 22
Videobeiträge eignen sich für die Aufbereitung von Präsentationen, Interviews, Bedienungsanleitungen und Tipps aus der Praxis. Besonders erklärungswürdige Produkte bietet sich diese Art der visuellen Präsentation an. Das Videoportal YouTube ist zur zweitwichtigsten Suchmaschine geworden. Auch mit einfachen Mitteln lassen sich ansprechende Videos erstellen. So auch Fallstudien, Projektbeispiele oder Fertigungsprozesse. Auch Infografiken lassen sich leicht abfilmen und vertonen. Streuen Sie Ihre Videos nicht nur über YouTube, sondern auch über andere Video-Netzwerke und Social Media, um entsprechende Reichweite zu erzielen. Ein guter Sprechertext dazu unterstützt den Dialog mit Ihrer Zielgruppe. Beispiele von Videos und Sprechertexten aus meiner täglichen Arbeit sende ich Ihnen gern auf Anfrage zu.
Neue Kunden gewinnen mit Videobeiträgen im Netz
Wir konzipieren mit Ihnen gemeinsam einen Inhouse-Workshop. In einem persönlichen Gespräch klären wir die Rahmenbedingungen: Thema, Inhalte, Dauer und Anzahl der Teilnehmer.

Experience

Unsere langjährigen Kunden haben Anspruch auf individuelle und konstante Chefbetreuung.
Egal ob Print, TV, Hörfunk oder Social Media: Exzellente Medien- und Influencer- Kontakte und ein fundiertes Fachwissen in Public Relations sind für unser professionelles Team aus Journalistinnen selbstverständlich.
cross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram